Der Aktionstag

Eine Aktion aus und für Frankfurt (Oder)
Im Mittelpunkt der Initiative „WIRtschaft in Aktion – Für Frankfurt (Oder)“ steht das soziale Engagement von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen für die Region Frankfurt (Oder). An einem gemeinsamen Aktionstag (auch Social Day / Day of Caring genannt) wechseln MitarbeiterInnen aus lokalen Unternehmen aller Größen und Branchen an einem festgelegten Datum die Seiten, bringen ihr Know-how und ihre Tatkraft ehrenamtlich in gemeinnützige Projekte ein.


Eine Plattform für Ihr Engagement

Ziel von „WIRtschaft in Aktion – Für Frankfurt (Oder)“ ist es, Brücken zwischen den Welten der Wirtschaft und des Sozialen zu bauen sowie den Zusammenhalt in Frankfurt (Oder) zu stärken. Der Lokale Aktionstag soll deutlich machen, dass soziales Engagement (neben traditionellen Spenden) nicht nur ein Gewinn für beide Seiten bedeutet, sondern darüber hinaus auch Spaß macht und nachhaltige Kooperationen zwischen den Partnern initiiert. Somit möchte die Initiative auf vielfältige Weise die Entwicklung des Standortes Frankfurt (Oder) fördern.

Termine

Hoppe Uwe HGF HWK FF 100Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg, Uwe Hoppe, setzt auf viele Mitmacher und starke Beteiligung: „Firmen können ihr breites und vielfältiges gesellschaftliches Engagement in unserer Stadt sichtbar machen. Dafür ist ‚WIRtschaft in Aktion – Für Frankfurt (Oder)´ eine bewährte Möglichkeit, mit der Unternehmen sowie soziale Träger nur gewinnen können.“